Badeners Erbswurst Rezept

Aus Survival Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erbswurst ist leicht selbst herzustellen

Erbswurst.jpg

getrocknete Erbsen fein mahlen ( geht auch mit Linsen und ähnlichem) dann mit Instantbrühe ( Aldi 59 cent ) mischen. 2 Teile Erbsenpulver 1 Teil Instantpulver.Durch die relative Feuchte des Instantpulvers könnt Ihr das sehr gut pressen und danach langsam im Backofen trocknen. Gewürztechnisch nach Gusto,ich verwende meist Gartenkräuter, die ich zuvor getrocknet habe. Habe hier irgendwo schon ein Rezept mit Suppengewürz gelesen ,in Gläsern mit Sellerie etc. und Salz. Das kann man auch nehmen, dann aber 3 Teile Erbsmehl und 1 Teil von der Suppenmasse.Die Trockenzeit verlängert sich auch, da das Ganze feuchter ist. Dafür müsst Ihr das nicht pressen, einfach auf ein Backblech streichen, in Würfel schneiden und trocknen. Aufbewahren in Schraubgläsern, darauf achten, dass es wirklich trocken ist.

Das Zeug muss aber wirklich knochentrocken sein, durch das Salz zieht es Feuchtigkeit. Ich presse das in die kleinen runden Kerzenständer aus Glas für Teelichte, sobald etwas angetrocknet, kommen sie in den Backofen, und lasst Euch Zeit mit dem Trocknen, zu heiß geht Aroma flöten. Wer's pampiger mag, kann auch Nudeln zu Pulver mahlen und beigeben. Oder gleich Weizengrieß untermischen, wird dann aber nicht so hart. Müsst etwas experimentieren, da ich das immer aus dem Gefühl dosiere. Versuche mit Kartoffelpüree befriedigten nicht so sehr, da wäre dann auch Vakuumieren erforderlich, kippt sonst schnell um und schmeckt dann säuerlich. Mit Speck habe ich das noch nicht gemacht (Originalerbswurst), aber Eurer Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Bei Gewürzen gibts keine Probleme, lediglich mit Schnittlauch hatte ich mal reichlich Stroh in der Suppe. Und wie gesagt, nicht nur Erbsen, auch rote/braune Linsen, Bohnen etc. Vielleicht kennt sich einer mit Lebensmittelzusatzstoffen aus, Antioxidation (z.B.: Vitamin C) etc. zur besseren Haltbarkeit, könnte man evtl. etwas zumischen. Farblich lassen die Teile etwas nach im Vergleich zu gekauften, aber geschmacklich bin ich sehr zufrieden. Älteste selbstgemachte Erbswurst war ca. 1 Jahr alt und war sehr gut. Länger hatte ich noch nichts davon gelagert.

Noch 'ne kleine Warnung.

Dürfte aber eigentlich klar sein. Erbsen, etc. bitte nur in der Getreidemühle mahlen, wenn Ihr Stahlscheiben habt. Stein setzt sich zu und wird unbrauchbar. Ich benutze eine olle Kaffeemühle für solche Sachen.

LG badener

Testbericht

Die Erbswurst. Der Name ist etwas irreführend, da es sich nicht um eine Wurst handelt, sondern um Erbsensuppe. Eine Stange ergibt 6 Teller Suppe oder 1,5 Liter.

Sie ist einfach zu dosieren, da es 6 einzelne "Pellets" in einer Stange Erbswurst sind.

Man zerdrückt pro Teller ein Stück im Topf, mischt das ganze mit 250 ml kaltem Wasser, kocht die Suppe unter Rühren auf. Nach 3 Minuten kochen ist die Suppe fertig.

Ich hab die Erbswurst vor Jahren als kleine Zwischenmahlzeit beim Kanufahren entdeckt.

Man bekommt sie im Edeka und REWE, soweit ich weiß, der Preis max. 2 € (weiß ich leider nicht mehr genau)

Haltbar so um 1,5 bis 2 Jahre (kommt darauf an, wie lange sie schon beim Händler liegt)

Ich bin seit einigen Tagen dabei, mir Gedanken darüber zu machen, was ich an Lebensmitteln in unsere Fluchtrucksäcke packe. Dies wird ein Bestandteil meines Fluchtfresspaketes werden. Wenn ich mit Denken fertig bin, werde ich noch einen extra Fred aufmachen, in dem ich das Fluchtfresspaket der DosenBurger vorstelle.

Gruß DosenBurger

Autor: Badeners / DosenBurger

Hardtacks, Basisrezepte Trockenpökel, Fleischtrocknen, Beef Jerky, Pemmikan, Badeners Erbswurst Rezept

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Hauptmenü
weiteres
sonstiges
Werkzeuge